Minestrone

_DSC0120

Die Minestrone zählt sicher ohne Übertreibung zu den bekanntesten Gemüsesuppen der Welt. In Italien gibt es von Region zu Region  die unterschiedlichsten Versionen. Was nicht weiter verwundert, weil die Suppe nach dem Prinzip: Quer durch den Gemüsegarten zubereitet wird. Man kann alles verwenden was gerade Saison hat.Und hier ist mein Lieblingsrezept, und das benötigt ihr dazu:

  • 2 Knoblauchzehen
  • 100g Zwiebeln
  • 80g Pancetta
  • 2l Gemüsefond
  • 200g grüne Bohnen
  • 150g Möhren
  • 150g Knollensellerie
  • 80g Lauch
  • 300g Wirsing
  • 120g frische oder TK Erbsen
  • 100g kleine Suppennudeln
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • 1EL gehacktes Basilikum
  • Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • etwas frisch geriebenen Parmesan oder Pecorino

Und so wirds gemacht:

Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden, die Zwiebel mit Liebe in feine Ringe schneiden.DIe Pancetta fein schneiden.

In einem grossen Topf, etwas Olivenöl erhitzen , Dann die Pancetta den Knoblauch , so wie die Zwiebeln glasig andünsten. Den Gemüsefond zugiessen, einmal aufkochen lassen, danach 20 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Bohnen waschen , putzen, und in mundgerechte Stücke schneiden.Die Möhren und den Knollensellerie in 1cm grosse Würfel schneiden. Den Lauch waschen, putzen und in Ringe schneiden. Den Wirsing ebenfalls zerkleinern.

Die Bohnen, die Möhren und den Sellerie in der Suppe mitköcheln lassen. Den Lauch und den Wirsing hinzu tun und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die Erbsen dazu geben und weitere 10 Minuten garen.

Die Nudeln Koche ich separat und gebe sie später , wenn sie etwas abgekühlt sind dazu.Ich mag es nicht wenn die Nudeln die ganze Flüssigkeit aufsaugen. Wen das nicht stört, kann auch die Nudeln in der Suppe mitgaren.

Vor dem Servieren hacke ich die Kräuter , und gebe sie in die Suppe. Dann noch etwas Pecorino drüber, und mein Glück ist perfekt.

_DSC0137

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s