Compôte de tomates

_DSC0091

Dieses  compôte ist sehr schnell gemacht, und einfach zuzubereiten, aber trotzdem raffiniert im Geschmack. Ich verwende es zu meinem rohen Spargelsalat. Es kann warm oder kalt gegessen werden. Es schmeckt auch hervorragend zu gegrilltem Fisch, wie z.b. Thunfisch, oder och zu Geflügel, oder sonstigem hellem Fleisch.

Und hier die Zutaten:

  • 1 kg reife Tomaten
  • 1-2 Schalotten
  • 2-3 El gutes Olivenöl
  • 1 bouquet garni ( Porree, Sellerieblätter, Thymian)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Tl Zucker
  • 8 Safranfäden
  • Salz und Pfeffer

Die Tomaten werden gehäutet, entkernt und in kleine Würfel geschnitten.

Die Schalotten werden  ebenfalls in kleine Würfel geschnitten, im Olivenöl angedünstet, dann kommen die Tomaten dazu, so wie der plattgedrückte Knoblauch, das bouquet garni, die Prise Zucker und die Safranfäden. Jetzt lasse ich das Ganze während 20 Minuten köcheln. Später schmecke ich mit etwas Salz und Pfeffer ab.

Ich mag es am liebsten wenn es eine Nacht im Kühlschrank geruht hat. Man kann es aber auch sofort verwenden.

Wenn etwas übrig bleibt, es hält sich einige Tage im Kühlschrank.

Quelle: Rundum genial von Lea Linster

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s