Jakobsmuscheln auf Rucolasalat mit Kirschen

image

Die Idee zu diesem Salat ist eigentlich bei einer Diät entstanden. Am liebsten esse und koche ich nur solche Sachen die ich richtig gerne mag. Dadurch entsteht natürlich das Problem mit der Waage. Die hat bei mir oft die schlechte Angewohnheit nach rechts auszuschlagen, leider…. und darum muss ich auch von Zeit zu Zeit wieder etwas auf meine Linie achten. Da ich aber der Meinung bin, dass „gesundes Essen“ ( Diät ist so ein unschönes Wort) trotzdem gut schmecken soll, ist mir diese Kombi in den Sinn gekommen.

Und hier die Zutaten für 4 Personen:

  • Rucolasalat
  • 12 Jakobsmuscheln
  • Pinienkerne
  • 24 Kirschen
  • 4 Essl Arganöl, oder  gutes Olivenöl
  • 2 Essl Balsamicoessig
  • Salz und  Pfeffer (rosa Pfefferkörner frisch gemahlen)
  • 20g Butter zum braten der Jakobsmuschel, ergibt einen wunderbar nussigen Geschmack. Im Falle einer Diät ist etwas Olivenöl wohl gesünder

Rucolasalat waschen, trockenschleudern und beiseite stellen.

Kirschen entkernen und halbieren.

Pinienkerne in einer kleinen Pfanne anrösten, mit einem wachsamen Auge.

Arganöl, Balsamicoessig, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben, und zu einer Vinaigrette rühren. Rucolasalat darin wälzen, so dass sich die Vinaigrette schön mit den Salatblättern vermischt.

Butter in einer Pfanne heiss werden lassen, Jakobsmuscheln auf jeder Seite für 2 Minuten braten.

Dann den Rucolasalat auf  4 grossen Tellern verteilen, je 3 Jakobsmuscheln drauf setzen, mit Pinienkernen und den Kirschnhälften bestreuen. Und schon haben wir den Salat !

Guten Apetit

image

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s