Linguine mit Chicoree, Speck und Walnüssen

Dieses Rezept was ich euch heute zeige ist sehr einfach, schnell gemacht,  vor allem alltagstauglich, und auch nicht zu gehaltvoll. Eigentlich perfekt für den ersten Tag nach dem Wochende, was ja puncto Essen mal üppiger ausfallen kann. Für mich ist  Wochenende Ruhezeit,  keinen Stress , nicht auf die Uhr schauen, sich erholen von der Woche , abschalten, Spass haben, Zeit zum kochen und auch Zeit mit der Familie, oder Freunden gemütlich zusammen zu essen….

Am Samstag war ich mit lieben Freunden zusammen, ich habe hervorragend gut gegessen, und ich wurde zudem noch reichlich beschenkt. Ich bekam eine Tüte voll  mit Walnüssen. Da war ich sehr froh drüber. Ich mag die Walnüsse, vor allem jetzt  wenn sie noch nicht ganz getrocknet sind. Sie sind  perfekt für mein Rezept 🙂

Zutaten für 4 Personen:

  • 300 g Chicoreesalat
  • 200g Shitake Pilze, oder braune Champignons
  • 60 gr Bacon oder gekochter Schinken für die “ light Version“
  • 1 Schalotte und 1 Knoblauchzehe
  • 320gr  Spaghetti
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Tl frisch gehackten Oregano
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • etwas Sojasauce
  • 60gr gehackte Walnüsse
  • 50 gr geriebenen Parmesan

Den Chicoree waschen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Pilze mit Küchenpapier oder einer Pilzbürste abreiben und in dünne Scheiben schneiden. Den Bacon fein würfeln, die Schalotte und den Knoblauch ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

Die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen.

In einer Pfanne ohne Fett die Nüsse leicht rösten, aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Jetzt den Speck kross anbraten und ebenfalls aus der Pfanne nehmen.  Die Schalotte und den Knoblauch im heissen Speckfett glasig dünsten. Chicoree und Pilze dazu geben und bei mittlerer Hitze 2 – 3 Minuten dünsten. Mit Salz , Pfeffer, Oregano und Zitronensaft würzen.

Die Spaghetti abgiessen, und zu dem Gemüse in die Pfanne geben, alles gut vermischen. Und als Topping gibts obendrauf den Speck und die gerösteten, herrlich duftenden Walnüsse. Das Ganze mit Parmesan bestreuen .

image

GUTEN APETIT !

4 Comments

  1. geco

    Salut Malou, merci fir Blumen, elo iwwerdreiwawer nët, ët waren nëmmen gebroden Gromperen, mee Du has Rescht.😎 déi waren saugudd.Léif GréissGeorges

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s