Curry aus gebackenen Tomaten und Kichererbsen mit Kokos und Koriander

Zutaten für 2 Personen:

1kg mittelgrosse Tomaten Sorte: Coeur de Boeuf

60ml Olivenöl

6 Kardamonschoten , zerdrückt, so dass die Samen austreten, den Samen zerdrücken.

1/2 Teel. Fenchelsaat

1/4 Tl schwarze Senfsaat

6 Nelken

2 Sternanis

1Tl gemahlener Kreuzkümmel

1 Tl gemahlener Koriander

1/2 Teel. Kurkuma

1/2 Tl frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

eine handvoll geröstete und gesalzene  Pistazienkerne

1 mittelgrosse Zwiebel

3 kl Knoblauchzehen

1 Essl frischen Ingwer,  gerieben

250ml Kokosmilch

400g Dose Kichererbsen

frischen Koriander grob gehackt

Für die Filo amuse bouche:

2 Blätter Filoteig

20gr Butter

50 gr Feta

1Eigelb

Und so wirds gemacht:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Tomaten auf ein Backblech setzen, mit der Hälfte des Öls beträufeln und mit etwas Tomatensalz von Schuhbeck ( wenn nicht vorhanden, einfaches Salz) bestreuen. Ungefähr 15 Minuten backen, bis die Haut der Tomaten zu platzen beginnt.Die Hälfte der schönsten Tomaten warm halten, den Rest schälen und kleinschneiden.

image

Bratpfanne bei mittlerer Hitze heiss werden lassen, den Kardamonsamen,Fenchel-und Senfsaat, Nelken und Sternanis zugeben und ca. 2 Minuten unter Rühren braten, bis alles golden und duftend ist. Vosrsicht: brennt schnell an). In einen Mörser kippen und alles so fein wie möglich zermahlen.Die groben Stücke heraus filtern. Mit Kreuzkümmel, Koriandersaat, Kurkuma und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer vermischen.

Restliches Öl in einem schweren Topf erhitzen. Zwiebel sehr sehr fein gewürfelt, Knoblauch mit der Schale durch die Knoblaupresse gedrückt,  Ingwer fein  gerieben, und alles zusammen in dem Topf ca. 10 Minuten sanft braten, bis alles weich und durchsichtig ist. Gewürze dazu geben und 2-3 Minuten unter Rühren weiterbraten bei kleiner Hitze. Gehackte Tomaten zusammen mit Kokosmilch in die Pfanne geben, fast zum kochen bringen, dann den Herd herunterschalten und ca. 15 Minuten köcheln lassen.

Kichererbsen dazu geben, zusammen mit den zur Seite gestellten Tomaten sachte 10-12 Minuten köcheln lassen, damit die Tomaten wieder aufgewärmt werden. Aber vorsichtig, denn die Tomaten sollten ganz bleiben und nicht zerfallen. Aber nicht vergessen die Haut von den Tomaten ab zu machen. hatte ich leider vergessen!Mit frischem grob gehackten Koriander und Yoghurt servieren. Man kann auch etwas gekochten Reis dazu essen.

image

Ich habe mir diese kleinen amuse bouche aus Filoteig und Feta dazu gemacht. 2 Blätter Filoteig mit flüssiger Butter bestreichen. Fetakäse in einer kleinen Schüssel zerkrümmeln und mit dem Eigelb verquirlen. Die Masse vorne auf den anfang des Filoteiges verteilen und zu einer dicken Zigarre zusammenrollen. Aussen ebenfalls mit Butter bestreichen und bei 200 Grad im Backofen goldbraun und knusprig backen.

Dann habe ich mir noch einen Klacks Yoghurt mit frischen Korianderblättern und einen Spritzer Zitrone verrührt, und den auf das Curry gegeben. Ich habe einen Sojayoghurt mit Mandelgeschmack von der Marke Allpro benutzt, der ist sehr cremig und hat einen tollen Mandelgeschmack. Und er dämpt die Schärfe etwas. 🙂

Guten Appetit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s