Erdbeereis mit Mascarpone

Sonne und blauer Himmel, ich habe spontan mein Fleisch auf den Grill gepackt, statt in den Backofen. Ein Rinderfilet, es hat wunderbar geschmeckt mit diesen Raucharomen von der Holzkohle, ein Genuss!! Dazu gabs Polentataler in Trüffelbutter gebraten und einen Salat aus Zucchini, halbgetrockneten Tomaten und gerösteten Pinienkernen. Und als Dessert, ein frisches, selbstgemachtes Erdbeereis. Mein drittes süsse Rezept auf diesem Blog. Ich habe es ja schon erwähnt, ich bin definitiv keine Bäckerin. Aber ein gutes Eis oder ein Sorbet, das bekomme ich hin…

Hier die Zutaten:

500gr schöne frische Erdbeeren

125g Himbeeren

1/2 Zitrone

175gr Zucker

125ml Sahne

125gr Mascarpone

Wer den Mascarpone nicht mag kann auch gerne 250ml Sahne zu Schlagsahne schlagen und unterheben. Allerdings gefriert das Eis dann fester, mit dem Mascarpone bleibt es geschmeidiger.

Die Früchte sorgfältig  waschen und auf Papierkrepp gut trocknen!

Die Zitrone auspressen. Die Erdbeeren zusammen mit den Himbeeren und dem Zitronensaft mixern. Die Masse durch die flotte Lotte drehen, damit die kleinen feinen Kerne der Früchte nicht mit ins Eis kommen. Ausserdem wird die Masse dadurch feiner. Den Zucker zu der Masse geben und gut durchrühren bis der Zucker geschmolzen ist. Die Sahne zusammen mit der Mascarpone in einen Behälter geben und mixen bis eine feste Masse entsteht. Diese Masse unter das Eis heben, und nochmals mixen.

Das Ganze eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, dann in die Eismaschine tun, und für 20 Minuten in der Eismaschine drehen lassen. Heraus kommt ein super sämiges und fruchtiges Erdbeereis.

Es ist sehr schnell gemacht, der einzige Nachteil ist der Abwasch, der ist relativ gross 😦

Aber es lohnt sich, und vielleicht findet sich ja eine helfende Hand….

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s