Gegrillte Paprika und Lachs

Ein sehr leichtes unkompliziertes Menu, aber es erinnert mich immer an Sommer,Sonne und Urlaub. Ich liebe den Geschmack von den gegrillten Paprikas, ein paar Oliven etwas Feta und ein unverschämt gutes Olivenöl aus schwarzen Oliven  aus  der Provence. Meine Tochter war dort im Urlaub, und hat mich sehr verwöhnt und mir verschiedene Sorten Olivenöl mitgebracht. Diese Flasche ist die erste die ich aufgemacht habe, aber schon als ich daran gerochen habe…es roch so intensiv nach schwarzen Oliven,und der Geschmack ..genial.

Und genau so schmeckten nachher meine gegrillten und enthäuteten Paprikas mit schwarzen Oliven und etwas Feta Käse, angemacht mit dem herrliche Olivenöl aus der Provence, dazu ein Schuss guten Balsamico Essig, etwas Fleur de Sel, ein paar Basilikum Blätter ….Ein Hochgenuss !

Dazu ein Stück gebratenen Lachs. Mehr brauche ich nicht um glücklich zu sein. Ich hatte ein wunderschönes Stück Coeur de saumon gekauft. Ich weiss nicht genau wie die richtige Bezeichnung auf deutsch dafür ist, aber es ist das Herzstück, das feinste und beste Stück vom Filet. Einfach in Olivenöl gebraten, mit Fleur de Sel und ein wenig Zitrone gewürzt.

Es ist ein perfektes Stück Fisch um im Beefer bei 800 Grad zu grillen. Ich hatte letztens das Glück , so ein gebeeftes Stück Lachs zu essen, das war grandios rundherum schön kross und innen noch glasig, und das innerhalb von 2-3 Minuten. Das ist eine Höllenmaschine aber zugleich ein tolles Spielzeug. Ich werde euch in den nächsten Monaten noch näher davon berichten.

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s