Geflügelbouillon

Grundzutaten:

1 Huhn etwa 2kg schwer

5 Liter Wasser

Aromazutaten:

4 Zitronengrasstengel, 1/2 rote Chilischote, 150gr rosa Champignons, 300 gr Karotten, 300grZwiebeln, 150 gr Lauch, 150 gr Staudensellerie, 40 gr Galgant*,  6 Knoblauchzehen, 20ml Olivenöl, 1 Tl weisse Pfefferkörner, 20gr grobes Salz

Das Huhn zerteilen, gut abwaschen und in einen grossen Topf mit dem Wasser zum kochen bringen. Mit einem Schaumlöffel die Verunreinigungen und den grauen Schaum abschöpfen, damit die Brühe schön klar wird.

In der Zwischenzeit bereiten sie die Aromazutaten zu. Waschen und grob hacken.* Ich habe keinen frischen Galgant bekommen, ich habe ihn durch 1 Tl Galgant in Pulverform ersetzt (Rewe).

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und das Gemüse der Aromazutaten darin anschwitzen, ohne dass es Farbe bekommen.Mit dem Rest der Aromazutaten in den Hühnertopf geben. Einmal aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren, die Boillon ungefähr 2 Stunden ohne Deckel ganz leicht köcheln lassen. Von Zeit zu zu Zeit mit dem Schaumlöffel kleine Verunreinigungen entfernen.

Alle festen Teile mit einem Schaumlöffel aus der Bouillon herausheben. Bouillon ruhen lassen, bis sich evtl. Verunreinigungen wieder unten am Boden des Topfes abgesetzt haben.Nun klären sie die Bouillon, indem sie die Brühe ohne viel Bewegung durch ein Tuch oder Sieb passieren.Den alleletzten Rest mit den Schwebstoffen lassen sie im Topf.

Mein Tipp:

Die Bouillon kann in Portionen eingefroren werden, oder heiss in Schraubgläser eingefüllt werden. Für 5 Minuten das Glas auf den Kopf stellen, und sobald die Brühe abgekühlt ist, hält sie sich mehrere Wochen im Kühlschrank.So haben sie immer eine gute Bouillon bei Hand und können viele herrliche Köstlichkeiten damit zaubern.

2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s