Roter Quinoa Salat

Hier ist eine Idee zu einem Quinoa Salat. Manchmal zerbricht man sich den Kopf und weiss überhaupt nicht mehr was man essen, resp. einkaufen soll. Ich habe euch schon erzählt, dass ich nur 1 Stunde Mittag habe. Immer im Restaurant essen, geht auf die Hüften und ins Porte Monnaie. Wenn ich mir dann die Auswahl ansehe, die ich habe um mir einen Salat zu kaufen.. Auf den ersten Blick könnte man meinen, nicht schlecht. Dem ist auch so. Aber an dem Sortiment ändert sich über Wochen, Monate, sogar Jahre!!! nichts. Und das nicht nur in einem Geschäft. Nach einer Weile hat man es einfach satt, immer das Gleiche. Deshalb versuche ich mir so oft als möglich etwas mitzunehmen, leider reicht die Zeit nicht dafür, aber ich geb mir Mühe. Als ich dann gestern meinen Kühlschrank inspiziert habe, kam diese Mischung zustande. Es ist nicht mega originell, aber es hat gut geschmeckt, war eine willkommene Abwechslung und ist vor allem gesund und lecker.

_dsc0371-1

Das braucht ihr für 4 Portionen:

160g roter Quinoa

1 Salatgurke, fein gewürfelt

1 Chioggia oder Ringelbete genannt

6-8 Mandarinen, je nach Grosse, 3 für die Filets und 3 zum auspressen

1 Bund frische Radieschen

Für die Vinaigrette:

2Essl Zitronen-Olivenöl

4 Essl  gutes Olivenöl

frisch ausgepresster Saft von 3-4 Mandarinen

frisch ausgepresster Saft einer Limone

Salz und schwarzer Pfeffer

Und so wirds gemacht:

Den Quinoa mit der dreifachen Menge an Wasser nach Packungsanleitung kochen und auskühlen lassen.

Die Gurken in kleine Würfel schneiden, die Mandarinen filetieren (von der Haut befreien) die anderen Mandarinen auspressen. Die Radieschen vierteln. Die Ringelbete roh schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden.

Den Mandariensaft, den Limonensaft, das Olivenöl, Salz und Pfeffer gut miteinander vermischen.

Sobald der Quinoa ausgekühlt ist , alle Zutaten dazu geben, mit der Vinaigrette mischen und schon haben wir den Salat! 😉 Eignet sich hervorragend zum mitnehmen auf die Arbeit.

_dsc0385

6 Comments

  1. Alex

    … und ist für viel weniger Geld viel origineller als Kaufbares. Ich hab das gleiche Problem – und nehme meist etwas mit, weil die Alternativen einfach nicht gut oder gar langweilig sind.
    LG Alex

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s