Penne con Ricotta al forno

Vorbereitungszeit: 10 Minuten Kochzeit insgesamt: 15 Minuten für die Penne zum Kochen Backofen: zum überbacken 20-25 Minuten

Al Forno! Genau das Richtige für die klirrende Kälte die momentan in Europa herrscht. In Luxemburg waren es heute morgen -10 Grad. Dieses Gericht was ich heute mit euch teile muss sehr heiss serviert und gegessen werden, nur dann schmeckt es am Besten. Wenn der Ricotta richtig heiss ist, ist er sehr cremig, wogegen wenn er nur lauwarm ist schmeckt er eher etwas griselig, finde ich.  Dies ist ein Rezept was sehr schnell gemacht ist. Das bruzzeln im Ofen dauert am längsten. Also perfekt für den Alltag. Hält auch 1-2 Tage im Kühlschrank.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das braucht ihr für 4 Personen:

500ml einfache Tomatensauce, ich habe diesmal eine aus dem Glas (Alnatura) probiert, weil’s schnell gehen sollte. Und ich war angenehm überrascht, sie hat sehr gut geschmeckt.

500gr Penne

700g Ricotta

250gr Mozzarella geraspelt

60gr frisch geriebener Pecorino oder Parmesan

2 Eier verquirlt

1/2 Bund frisch gehackte Petersilie

Salz und Pfeffer

Und so wirds gemacht:

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Boden einer Auflaufform mit der Hälfte der Tomatensauce bestreichen.

In einem grossen Topf, reichlich Wasser zum kochen bringen. Die Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen.

In der Zwischenzeit den Ricotta zusammen mit dem geraspelten Mozzarella und der Hälfte des Parmesans in einer Schüssel vermischen. Die beiden Eier dazu geben, so wie die frisch gehackte Petersilie. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die aldente gekochten Nudeln abgiessen. Ein wenig von dem Kochwasser zurück behalten. Vielleicht muss die Sauce ja ein wenig angedickt oder gelängt werden. Die Nudeln unter die Ricotta-Ei Masse heben, gut vermischen und nunebenfalls in die Auflaufform geben. Mit der restlichen Tomatensauce überziehen und dem restlichen Parmesan bestreuen.

Nun in den warmen Backofen schieben und für 20-25 Minuten  überbacken. Diese Pasta soll sehr heiss serviert werden.

Guten Appetit

 

3 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s