Frischkäse selber machen

dsc_0314Halo ihr Lieben,

Wie geht es euch zur Zeit von Corona? Ich hoffe ihr seid alle gesund. Es ist keine einfache Zeit, und ich hoffe dass wir alle gut durch kommen , sowohl gesundheitlich als auch wirtschaftlich. Denn auch wenn wir das Virus besiegt haben, ist unsere Welt ganz sicher nicht mehr die Gleiche wie vor Corona.

dsc_0320

Ich möchte euch heute ein Rezept zeigen, das ganz einfach zu machen ist mit Zutaten, die man normalerweise zu Hause hat.

Das braucht ihr dazu:

Grundzutaten:

25og weissen Yoghurt, z.b. griechischer Yoghurt, weil er schön cremig ist.

1 Prise Salz

Mediterrane Variante:

150gr Oliven

150gr getrocknete Tomaten

10gr Basilikum

Lachsvariante:

1 Scheibe geräucherten Lachs,

2 Essl Rillette vom geräucherten Lachs,

frischen Schnittlauch

Süsse Variante:

15o gr getrocknete Feigen, in Streifen schneiden und für 15 Minuten im heissen Wasser einweichen

1 Essl Dattelsirup oder Ahornsirup oder Honig

1 Handvoll Cashewkerne, geröstet, kleingehackt

dsc_0289

 

Und so wird’s gemacht:

Jeweils den Yoghurt mit dem Salz verrühren. Das Salz entzieht dem Joghurt das Wasser. Ihr könnt gerne euren Lieblingsjoghurt wählen, je gehaltvoller der Joghurt ist desto cremiger wird der Frischkäse. Die gewünschten Zutaten klein schneiden und dazu geben. Alles verrühren. Fertig.

Ich habe euch hier im Rezept Mengenangaben mitgeteilt, diese könnt ihr selbstverständlich nach persönlichem Geschmack veränderen. Hier könnt ihr nichts falsch machen. Auch die Zutaten könnt ihr durch eure Lieblingszutaten verändern. Lasst eurer Fantasie freien Lauf. Schmeckt die Masse ab, um zu sehen ob sie genug Geschmack hat.

Nun ein Abseihtuch, ein Leinen oder Baumwolltuch, ein Etamin Tuch, oder ein Mulltuch in einer Schüssel auslegen, die Joghurtmasse hinein geben. Mit einer Schnurr fest verknoten. Für min. 12 Stunden, oder über Nacht an einem Haken oder einer ähnlichen Konstruktion über dem Waschbecken oder einer Schüssel abhängen lassen, damit die Flüssigkeit abtropfen kann, und aus unserem Yoghurt ein Frischkäse wird. Je länger der Sack hängt desto trockener wird die Masse.

Ich hatte als Konstruktion 2 ein Liter Flaschen, ein Kochlöffel und eine Schüssel als Abtropfkonstruktion. Ich wünsche euch viel Spaß beim Ausprobieren, und beim geniessen. Den Frischkäse zusammen mit frischem Baguette oder Sauerteigbrot, einfach perfekt.

dsc_0326

 

 

 

4 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.