Knackiger Süsskartoffel Salat mit Spinat und Fetaknusper

Hallo ihr Lieben,

Hier ist ein schnelles, aber auch gesundes Rezept für einen leckeren Salat. Die Süsskartoffel schmeckt auch roh sehr gut, das habe ich eigentlich nicht gewusst, bis ich in einem Live Video von Herrn Trettl, das er zusammen mit seiner Frau während der Corona Krise täglich für uns gemacht hat, auch selbst ausprobiert hat. Die Süsskartoffel ist schön knackig, ähnelt roh eher einer Karotte und in Kombination mit dem Spinat und den Granatapfel Kernen ein stimmiges Gericht. .

Probiert es aus und viel Spass dabei.

Das braucht ihr für 4 Personen

Für den Salat::

200gr junger Spinat

2 kleine Süsskartoffeln

1 Granatapfel

2 Essl geröstete und gesalzene Erdnüsse, klein gehackt (fakultativ)

300gr Feta Schafskäse, etwas Olivenöl zum marinieren

Für die Vinaigrette:

Den Saft des Granatapfels, der beim Auslösen der Kerne anfällt.

6Essl gutes Olivenöl

2 Esslöffel Balsamico Essig

2 Essl. Rotweinessig

Salz, Pfeffer, Piment d’Espelette

Und so wird’s gemacht:

Den Backofen auf 180 Grad vorwärmen.

Den Granatapel über einer Schüssel aufschneiden, damit wir den Saft der austritt aufangen können. Die Kerne heraus puhlen. Siehe Tip am Ende des Rezeptes.

Die Süsskartoffel schälen, waschen, und auf einer Mandoline, Gemüsehobel oder per Hand mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden. Danach die Scheiben aufeinander legen und die Süsskartoffel in sehr feine Spähne schneiden. Diese mit der Vinaigrette vermischen.

Für den Fetaknusper, den Käse mit der Hand grob zerkrümmeln, mit 2-3 Essl Olivenöl vermischen und im Backofen, auf einem mit Backpapier belegtem Blech bei 180 Grad in 20 Minuten knusprig backen.

Den Spinat, ich nehme gerne die jungen Sprossen, die sind schön zart und schnell gewaschen und man kann die Stiele dran lassen,

Den Spinat zu der Süsskartoffel in die Schüssel geben. Die Granatapfelkerne, so wie die gehackten Erdnüsse ebenfalls in die Schüssel geben. Alles gut vermengen. Zum Schluss den leckeren Fetakäse, der im Ofen goldbraun und knusprig geworden ist drüber streuen.

Et voilà, fertig ist ein sehr gesunder, leichter und knackiger Sommersalat. Die Süsskartofel schmeckt roh sehr fein, und schön knackig, ähnelt vom Geschmack her der Karotte und dem Kürbis.

Tip zum Schälen eines Granatapfels

Wenn ihr beim Granatapel oben einen Deckel abschneidet, seht ihr wie die Trennhäute verlaufen beim Granatapfel. Nun könnt ihr schön entlang dieser Trennwände jeweils ein viertel des Granatapfels heraus schneiden, und die Kerne ohne viel Aufwand auslösen. Den Saft unbedingt auffangen, er schmeckt köstlich.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.