Veggi Burger aus schwarzen Bohnen

Zutaten für 4 Personen:

1 grosse Dose portugiesiche schwarze Bohnen

1 Schalotte in feine Scheiben geschnitten

2 Zehen Knoblauch in feine Scheiben geschnitten

1/4 Bund frische platte Petersilie

1/4 Bund frischen Koriander

1/2 TL Piment d’Espelette

1/2 TL getr. Oregano

1 EL Olivenöl

1/2 Tl Salz

1/4Tl schwarzer Pfeffer

1 ganzes Ei (Grösse L)

1 Eiweiss

60gr Panko Mehl (japanisches Paniermehl) oder Semmelbrösel

Ausser dem Ei, dem Eiweiss und dem Paniermehl, alles zusammen in den Blender oder Mixer geben und grob mixen, so dass eine dicke leicht stückige Masse entsteht. Diese Paste in eine grosse Schüssel umfüllen. Das ganze Ei so wie das Eiweiss zu der Bohnenpaste geben und gut vermengen. Dann nach und nach das Pankomehl einarbeiten, bis die Masse etwas trockner und fester wird. Jetzt in der Burgerpresse oder mit den Händen gleichgrosse Pattys formen, die aber 2 cm dick sein sollen. Die Bohnenburger in den Kühlschrank stellen damit sie schön fest werden.

Die Bohnenburger auf dem Grill, oder in der Pfanne braten und zu einem sehr angenehmen vegetarischen Burger zusammenstellen.

Zum Beispiel: Selbstgemachte Barbecuesauce auf die untere Pattyhälfte, ein Blatt Kopfsalat, den Bohnenburger draufsetzen,Cheddar Käse, 2 Scheiben Avocado…

Dieser Bohnenburger war der Renner auf der Party, der Geschmack war sehr gut, aber mir hat am besten die Konsistenz gefallen, schön fluffig. Das müsst ihr unbedingt probieren.

Rezept inspiriert aus dem Buch: Weber’s Burger von Jamie Purviance

 

3 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s