Hausgemachte Trüffelmayonnaise

1 Eigelb (Grösse L)

1gehäufter Tl Luxemburger Senf oder Dijon Senf

einen Spritzer Weissweinessig

Salz, Pfeffer und zum Schluss etwas frischen Zitronensaft

250ml Keimöl (Mazola)

2El Trüffelöl

2 Tl Tartufata aus dem Glas

In eine mittelgrosse Schüssel, mit kleinem Boden gebe ich das Eigelb, den Tl Senf, Salz und Pfeffer. Ich verrühre das Eigelb mit dem Schneebesen und lasse zugleich in einem sehr dünnen Strahl das Öl in die Ei-Masse tröpfeln. Nun muss das Öl mit viel Schwung untergehoben werden. Die Masse muss mit dem Schneebesen fest und  stetig aufgeschlagen werden,  damit eine schöne dicke, cremige und feste Mayonnaise  entsteht. Kurz vor Schluss noch das Trüffelöl mit einschlagen. Einmal abschmecken und eventuell noch etwas Salz oder Säure zufügen. Die Tartufata aus dem Glas dazu geben und unterrühren, und fertig ist eine selbstgemachte Mayonnaise in ungefähr 5 Minuten. Keine Hexerei, und schmeckt ganz anders als die gekaufte Mayonnaise.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s