Versatile Blogger Award

 

versatile-blogger

Lieber Christian von  http://www.kuechenereignisse.com

Lieber Hartmut von http://www.falkkochbolg.wordpress.com,

vielen lieben Dank für meine Bennennung zum Versatile Blogger Award. Das hat mich  sehr gefreut und natürlich auch geehrt. Es tut einem immer gut wenn man eine Anerkennung bekommt für das was man tut.

Christian hat in seinem Beitrag geschrieben, dass versatile so viel heisst wie vielseitig und begabt… in sofern bin ich sehr stolz auf diesen Award. Das Wort vielseitig kann ich meiner Person sehr gut  zuordnen, ob ich begabt bin, das kann ich so nicht von mir behaupten; aber das was ich mache, mache ich mit sehr viel Liebe, und so gut ich kann.

Der Versatile Blogger Award hält fest dass man andere Blogs die einem am Herzen liegen benennt. Ich habe in den 18 Monaten in denen ich hier blogge viele sehr nette Leute kennen gelernt, und es ist mir jeden Tag aufs neue wieder eine Freude etwas  von ihnen zu lesen oder ein Rezept auszuprobieren, oder auch noch neue Bloggerfreunde dazu zu gewinnen.

Die Regeln des Versatile Blogger Awards:

Danke der Person, die dir den Award verliehen hat und verlinke sie in deinem Post.

Erzähle uns 7 Dinge über dich.

Gib den Award an 15 kürzlich entdeckte, neue Blogger.

Kontaktiere diese Blogger, und lass sie wissen, dass sie den Award bekommen haben.

Christian hat mir geschrieben, dass er sich freut etwas über mich zu erfahren. Mir fällt es immer schwer über mich zu reden, aber ich werde versuchen euch ein paar Dinge von mir zu erzählen.

image

  1. Das bin ich, dieses Foto erklärt vielleicht meine Liebe zum Hühnerfond.:)) Ich bin auf einem Bauernhof in einem Mehrgenerationenhaushalt mit einer älteren Schwester und einem kleinen Bruder aufgewachsen. Eine schöne Zeit die ich niemals missen möchte.

So gerne ich auch esse, ich bin kein grosser Fan von Alkohol, obschon diese beiden Dinge eigentlich zusammen gehören. Ich kann schon mal ein Glas Wein trinken, aber es schmeckt mir irgendwie nicht so richtig. Was ich hingegen sehr gerne mag, ist ein Glas Champagner zum Aperitif. Mein Lieblingsgetränk mit Alkohol ist allerdings  Ricard, das französiche Anisgetränk, mmmhh…..

Ausser meiner Kochleidenschaft , mache ich auch sehr gerne Fotos. Foodfotografie natürlich, aber ich fotografiere auch sehr gerne Tiere.

Gestern habe ich auf Facebook eine Anzeige gesehen , bei dem ein Fotograf ein Fotokurs auf Helgoland anbietet, um Robben zu fotografieren. Das muss ich unbedingt einmal machen. Ich habe mir im neuen Jahr vorgenommen eine To Do Liste zu schreiben, mit all den Dingen die ich im Leben noch machen möchte. Und dieser Fotokurs mit den Robben war mein erster Eintrag.

100-0033_imgVor zwei Jahren ist mein Hund gestorben. Es war ein Tibet Terrier, ein super lieber Hund ! Mein treuer Wegbegleiter für 14 Jahre. Ich vermisse ihn immer noch unglaublich.

Mein Lenchen

 

 

 

Ich liebe meine Verabredungen am Samstag Nachmittag mit meiner Freundinn, wir parlamentieren über unsere grossen und kleinen Katastrophen, die wir in der Woche erlebt und bewältigt haben, und machen gemütliche Spaziergänge entlang der Mosel. Gute Freunde braucht man nicht im Dutzend, aber beständig sollte die Freundschaft sein. Ich kann mir ein Leben ohne meine Freunde gar nicht vorstellen.

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Und das Beste was mir in meinem Leben passiert ist, ist meine Tochter !!! Sie bekommt dieses Jahr schon 27 Jahre, und ist immer noch die Liebe meines Lebens. Und das wird auch immer so bleiben.

Und hier die Blogger die in meinen Augen diesen Award verdient haben. Ich weiiss da sind einige dabei, die nicht mehr auf solche awards antworten, das verstehe ich auch, aber sie liegen mir trotzdem am Herzen, und ihre tollen Blogs verdienen einfach erwähnt zu werden.

Alex von     heatneat.wordpress.com

Andy von    lieberlecker.wordpress.com

Eva von        kochpoetin.wordpress.com

hinnerkundhenrikje.me/

einfachtilda.wordpress.com

momaviews.com

therecipettes.com

joesrestandfood.com

cookingisloveblog.com

 

 

 

 

2 Comments

  1. Christian

    Einen Ricard oder auch Pernod trinke ich auch gerne! Aber er kommt mir irgendwie nur in den Sinn, wenn ich den Schatten unter Platanen suche. Und das kommt reichlich selte vor, leider.

    Danke für die tiefen Einblicke in Dein Leben.
    Liebe Grüße Christian

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s