Cavatelli-Kaninchenrücken-Gemüse

Heute habe ich für euch ein ganz einfaches aber leckeres Pastagericht. Ein ideales Abendessen nach einem anstrengenden und nervenaufreibendem Arbeitstag. Fertig in 30 Minuten und schmeckt fabelhaft.

Das braucht ihr für 2 Personen:

5 kleine Kaninchen Rückenfilets schön ausgelöst (Delhaize)

3 Essl Luxemburger Senf,

220gr Cavatelli

3 dickere Scheiben Chorizo Wurst, in kleine Würfel geschnitten

2 Karotten, 1 Schalotte,kleingewürfelt,  3 Essl Erbsen, 70 grErbsenschoten, 1 kleine Zucchini

2 Essl Philadelphia Frischkäse mit Kräutern , etwas gekochtes Nudelwasser

2 Essl Parmesan, Salz, schwarzer Pfeffer, selbstgemachtes Gemüsepulver

Und so wirds gemacht :

Die Cavatelli nach Packungsanleitung im Salzwasser al dente kochen.

Das Kaninchenfleisch von der Silberhaut befreien, mit Salz, Pfeffer und Senf gut auf beiden Seiten  einreiben.

Das Gemüse waschen, putzen und  zerkleinern.

Etwas Olivenöl in der Wok-Pfanne erhitzen , das Fleisch von allen Seiten kurz aber knackig anbrutzeln. Warm halten. Die Wok Pfanne sauber machen.

Das Gemüse in etwas Salzwasser kurz blanchieren und kalt abschrecken. Die Schalotte in kleine Würfel schneiden und in der Wok Pfanne im Olivenöl anbraten,die Chorizo Wurst ebenfalls klein würfeln und anbraten. Nun die Karotten mit  dem  Rest von dem Gemüse dazu geben und alles zusammen langsam anrösten. Salzen und pfeffern, mit dem Gemüsebrühepulver und dem  Parmesan bestreuen.

Die Nudeln abschütten, etwas von dem stärkehaltigen Nudelwasser zurückbehalten, und mit dem Frischkäse  verrühren und  in den Wok  geben, so bekommt ihr eine schöne sämige Sauce. Die Cavatelli mit in den Wok geben. Das Fleisch anschneiden. Die Nudel-Gemüsemischung auf den Tellern anrichten, Parmesan drüberstreuen. Das Fleisch drauf legen und geniessen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

 

 

4 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s