Meine Super Bowl

Heute gibt es viele Vitamine und ein herrliches Stück Fleisch. Dazu einen tollen Crunch und eine wunderbares Dressing von Tanja Grandits, so wie eine Mayo ohne Ei.

Los gehts:

Für 1 Person:

Meine Gemüsezusammenstellung:

Rote Paprika, Erbsenschoten, Erbsen, Salatgurke, Romanasalat, Kichererbsen, Karotte. Alles gewaschen und in längliche Streifen geschnitten.

Das Dressing findet ihr unter Apfel Estragon Dressing

Die vegane Mayo findet ihr unter Vegane Mayo mit Aqua Faba

Der Crunch besteht aus:

100gr Erdnüssen. geröstet und grob gehackt

50gr Sesam

50gr Braunhirse oder Leinsamen

1/2 Tl Maisstärke

2El Apfelessig

1/4 Tl Kurkuma, gemahlen

1/2 Tl Fenchelsamen,gemahlen

1/4 Tl Ingwer gemahlen

1/2 Tl Koriander, gemahlen

1Tl Salz

Alles zusammen in eine Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Auf ein Backblech geben und bei 14o Grad im vorgeheizten Backofen 15 Minuten rösten, dabei ab und zu wenden. Auskühlen lassen und in einem luftdicht verschlossenen Glas kann man diesen Nuss-Samen Mix gut aufbewahren. Hält über Wochen. Das Rezept ist von Tanja Grandits

Nun zum Fleisch:

Ich hatte mir ein Stück gut abgehangenes Roastbeef gekauft. Es hatte eine schöne Marmorierung und war mega zart. Ich habe es von beiden Seiten gesalzt und gepfeffert.

Pfanne erhitzen dann eine Messerspitze Nussbutter hinein. Erhitzen, nun das Steak hinein und von beiden Seiten schön angebraten. Auf jeder Seite 1 Minute, dann 20gr Nussbutter in die heisse Pfanne gegeben und das Steak noch einmal ungefähr 2 Minuten gebraten. Mit Nussbutter immer wieder übergiessen. Heraus nehmen, zudecken und ruhen lassen. In Streifen schneiden und anrichten.

Guten Appetit.


2 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.