Croque Champignons

Heute gibt es ein ganz einfaches, aber sehr aromatisches Rezept, was man sicherlich auch sehr gut als Streetfood verkaufen könnte.

Ich weiss ja nicht wie es euch geht, aber ich liebe Croque Monsieur. Brot Schinken und Käse, einfach aber richtig lecker. Nun habe ich mir für diesen Croque eine neue Variante einfallen lassen, die mir persönlich wunderbar schmeckt. Ich habe einfach den Schinken durch Pilze ersetzt, etwas gebratenen Speck dazu, wunderbar schmelzenden Käse….und fertig ist mein Croque Champignon. Für die Pilze, nehmt eure Lieblingspilze. Ich habe mich für braune Champignons entschieden, da ich zur Zeit keine Steinpilze oder Pfifferlinge bekommen habe. Es funktioniert natürlich auch mit Austernpilzen, Seitlingen…..Wie gesagt sucht euch eure Lieblingspilze aus. Beim Käse idem, dieser sollte nur einen relativ kurzen Schmelzpunkt haben.

Das braucht ihr für 4 Personen:

Petersilie, klein gehackt

500gr Pilze, Champignon weiss oder braun, oder Steinpilze,oder Pfifferlinge,oder Austernpilze, einfach eure Lieblingspilze

1 grosse Schalotte

etwas Butter zum Bestreichen des Brotes

4 Scheiben Gruyère Käse,

8 Scheiben geräucherten Speck, dünn geschnitten

8 Scheiben Brot

Und so wird’s gemacht:

Die Brotscheiben aussen dünn mit Butter bestreichen. Das geht am Besten, wenn ihr die Butter für ein paar Sekunden in die Mikrowelle stellt, und danach mit einem Pinsel das Brot auf der Aussenseite einpinselt. So wird es schön kross.

Den Speck in der Pfanne oder im Backofen knusprig anbraten. Auf ein Krepppapier zum Abtropfen legen.

Die Schalotte fein würfeln und in etwas Öl farblos anschwitzen, nach 3 Minuten die geputzten und klein geschnittenen Pilze ebenfalls zu den Schalotten in die Pfanne geben und leicht knusprig anbraten. Salz und Pfeffer dazu geben, mit der frisch gehackten Petersilie bestreuen und gut mit den Pilzen mischen.

Das war’s schon. Jetzt geht’s ans zusammenstellen. Das mit Butter eingepinselte Brot mit dem Käse belegen die Pilze darauf verteilen, die gebratenen Speckscheiben verkrümmeln und über die Pilze verteilen, die zweite Brotscheibe auflegen, etwas fest drücken, und in einem Croque Monsieur Gerät knusprig werden lassen. Wer kein solche Gerät zur Hand hat, kein Problem, es geht auch in einem Elektro Grill, oder im Backofen, allerdings würde ich da etwas auf die Brote legen um sie etwas zu beschweren, damit der schmelzende Käse, so wie der Saft der Pilze schön ins Brot einziehen können.

Et voilà, fertig ist ein saftiger, wohlschmeckender Croque Champignon.

2 Comments

  1. malou

    War richtig schwierig zu fotografieren. An einem Stück sah es lecker aus, aber man sah halt die Füllung nicht. Und wenn ich es halbiert habe, sah es irgendwie klein und unscheinbar aus. Es gab viele Versuche…. aber geschmeckt hat‘s immer😊LG

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.