Mango Curry Senf

Ich weiss nicht, ob ihr es schon mitbekommen habt, Jill vom Blog Kleines Kuliversum, hat  ein  tolles Blogevent ausgeschrieben:“ Der genussvolle  Adventskalender“. Dort kann man ihr  Rezepte schicken, die in die Adventszeit passen, oder kleine Geschenkrezepte aus der Küche. Ausserdem gibt es einen tollen Preis zu gewinnen, schaut es euch unbedingt an und macht mit.

Ich hatte ihr schon mal von dieser Senfidee erzählt. Und da sie diese fabelhafte Idee mit dem Blog Event hatte, finde ich dass genau dieses Rezept sehr gut zum Genussvollem Adventskalender des kleinen Kuliversums passt. Liebe Jill, vielen Dank für deine schöne Idee in der Vorweihnachtszeit.

https://kleineskuliversum.wordpress.com/2016/11/22/blog-event-genussvoller-adventskalender/

 

Hier die Zutaten die ihr braucht für einen geschmackvollen Mango-Curry-Senf

300gr Mango

25gr Senfpulver ich habe 12gr braunes Senfmehl+13gr gelbes Senfmehl genommen, das braune Senfmehl ist etwas schärfer.

60gr Moutarde de Luxembourg oder Dijon Senf

60gr Himbeeressig

120gr Honig, am besten aus der Region

50ml roten Porto

3 Tl Madras Curry

5 grüne Kardamonkapseln zerdrückt

2Tl braune Senfkörner, leicht angeröstet ergeben sie eine schöne Schärfe

1cm Ingwer, fein gerieben

Und so wirds gemacht:

Mango schälen, und klein schneiden. In einer kleinen Schüssel das Senfmehl mit dem Senf und der Hälfte des Himbeeressigs (30gr) verrühren. Zur Seite stellen bis ganz zum Schluss. Die Masse sollte etwas quellen.

Den Honig in einem Topf erwärmen, etwas köcheln lassen, bis er hellbraun wird. Mit dem Porto und dem restlichen Himbeeressig ablöschen. Die Gewürze, so wie den fein geriebenen Ingwer dazu geben. Das Ganze einmal aufkochen lassen. Dann zudecken und auf kleinster Stufe 10 Minuten ziehen lassen.

Durch ein feines Sieb passieren. Die Mango dazu geben und nochmals 10 Minuten köcheln lassen. Nun noch den angerührten Senf dazu fügen.

Mit dem Stabmixer alles zu einem sehr feinen Senf pürieren. In ein dekoratives kleines Gefäss einfüllen, und fertig ist ein sehr schmackhafter, süsslich scharfer Senf.

Ein tolles kleines Geschenk für den Adventskalender, oder ein schmackhaftes Mitbringsel aus der eigenen Küche, zudem schnell gemacht , perfekt für die doch etwas stressige Weihnachtszeit.

 

4 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s